• klh_lautsprecher_bielefeldjpg

Marken

KLH Audio

KLH ist ein Unternehmen für audiophile Produkte, das 1957 von Henry Kloss, Malcolm S. Low und Josef Anton Hofmann als KLH Research and Development Corporation in Cambridge, Massachusetts, gegründet wurde.
KLH war damals das größte Lautsprecherunternehmen der Welt und beschäftigte über 500 Mitarbeiter und lieferte jährlich über 30.000 Lautsprecher an Einzelhändler und Distributoren auf sechs Kontinenten.
KLH hat tiefe Wurzeln in der High-Fidelity-Klangwiedergabe und war ein sehr innovatives Unternehmen, das das erste hochselektive FM-Tischradio (das Modell Acht) und den ersten elektrostatischen Vollbereichslautsprecher (das Modell Neun) auf den Markt brachte.
Das Modell Neun wird von der audiophilen Gemeinschaft hoch geschätzt und von Neil Gader von The Absolute Sound als "einer der zwölf besten Lautsprecher, die je gebaut wurden" bezeichnet!
Außerdem brachte KLH den ersten tragbaren Halbleiter-Plattenspieler (das Modell Elf) auf den Markt und führte Ray Dolby von Dolby Laboratories mit dem ersten Tonbandgerät mit Dolby-Rauschunterdrückung (dem Modell Vierzig) in den Verbrauchermarkt ein.
Im Januar 2017 wurde KLH von Kelley Global Brands aufgekauft, das dem CEO David Kelley gehört, einem Veteranen der Audiobranche und Unternehmer.
KLH hat nun seinen Sitz in Noblesville, Indiana, und bringt eine brandneue Linie von High-Fidelity-Lautsprechern auf den Markt.
Im Frühjahr 2021 hat das Unternehmen außerdem eine neu entwickelte Version des legendären Lautsprechers "Model Five" auf den Markt gebracht, der erstmals 1968 vorgestellt wurde.
Das Modell Five basiert auf dem berühmten Prinzip der akustischen Aufhängung, das damals den Lautsprechermarkt dominierte, und entwickelte sich zu einem der meistverkauften Lautsprecher seiner Zeit.
KLH brachte auch einige der meistverkauften Lautsprecher der Welt auf den Markt, vor allem das Modell Fünf (Modell Five) das Modell Sechs und das Modell Siebzehn, die mit dem ursprünglich von Edgar Villchur und unserem Gründer Henry Kloss (der später auch das Tivoli One entwickelte) entwickelten akustischen Aufhängungslautsprecher ausgestattet sind.
Henry Kloss, amerikanischer Tontechniker und Unternehmer, entwickelte ab den 1950er Jahren High-Fidelity-Lautsprecher- und Radioempfängertechnologien.
Zusammen mit Malcolm S. Low und Josef Anton Hofmann gründete das Trio KLH in Cambridge, Massachusetts.
Kloss arbeitete mit Arthur Janszen zusammen, der unter der Marke KLH den elektrostatischen Vollbereichslautsprecher Model Nine entwickelte.
Tausende dieser innovativen Lautsprecher wurden in den späten 1950er Jahren verkauft und gelten unter Audiophilen als einer der leistungsstärksten Lautsprecher des 20. Jahrhunderts.
Henry Kloss selbst war für die Fortschritte bei der Entwicklung akustischer Aufhängungen sowie für weitere Innovationen verantwortlich, die ihm einen Platz in der Consumer Electronics Hall of Fame eingebracht haben.