• 1_hifi_marken_fachhandel_bielefeldjpg

Dynavector seit den 1980er - Jahren ein Garant für höchstwertige Tonabnehmersysteme

Die Japanische Manufaktur wurde, von dem 2002 verstorbenen, Dr. Noboru Tominari gegründet.
Vom Einsteigermodell 10X5, über die 20X-Serie, die XX-2 bis zu den Spitzenmodellen Te Kaitora Rua und DRT-XV1 (das auch als Mono-System erhältlich ist), schließlich das DRT-XV 1T bietet Dynavector für jeden Anspruch und Geldbeutel das passende System.
Außergewöhnliche Nadelaufhängungen, die Verwendung von Silberdraht und hochreinem Kupfer zeichnen die Systeme ebenso aus wie Systemkörper z.B. aus Titan (Dynavector Te Kaitora Rua) sowie aus Resonanzgründen völlig offene ("nackte") Systemkörper.
Außerdem bietet Dynavector Phonovorverstärker oder Step-up-Transformer zum Anschluss der MC-Tonabnehmer mit geringer Ausgangsspannung an den MM-Eingang des Verstärkers.
Die MC-Tonabnehmer zeichnen sich durch eine einzigartige tonale Balance aus. Sowohl Dynamik und Auflösung, aber auch Räumlichkeit und Klangfarben sind harmonisch und ausgewogen abgestimmt.
Dynavector Tonabnehmer vereinen all diese Eigenschaften in perfekter Kombination.

Kurz gesagt: Dynavector baut einige der besten Tonabnehmer der Welt.

Seid Jahren bekannt und immer wieder verbessert: das Dynavector 10X5.
Dieses High-Ouput-MC-System ist ein toller Partner für alle Plattenspieler mit mittelschwerem Tonarm (Rega, SME und viele andere).
High-Output MC-System bedeutet, dass Sie diesen Tonabnehmer an einen MM-Eingang anschließen, obwohl er ein MC-System ist.

Marken

Dynavector