• shop_hifi_high_end_hsga_bielefeldjpg

AVID Sequel SP beim lite-magazin Referenz

Der Avid Sequel SP zeigt, wie gut ein Subchassis-Laufwerk sein kann: Er glänzt mit herausragender Transparenz und Klarheit, mit herrlicher Dynamik und Sensibilität, mit außerordentlicher Ruhe und Kraft in der Darstellung.

Für diese Exzellenz sorgt neben der amtlichen Drei-Punkt-Federlagerung mit seitlicher Stabilisierung ein aufwändiges, extrem reibungsarmes Inverslager, ein ausgelagerter kraftvoller Motor, der den Plattenteller durch eine externe Spannungsversorgung samt Drehzahlsteuerung exakt und stabil antreibt, und ebenso eine Kraftübertragung durch gleich zwei Antriebsriemen.

Der Avid Sequel SP ist dabei von unten bis oben auf Resonanz- und Schwingungsarmut getrimmt, die Plattenklemme ist dabei die sichtbare Krönung.

Hier geht's zum kompletten Test. >>